Jede/r wird gebraucht

 

Wir erschaffen und gestalten eine gemeinsame Lebensform

Am Loidhold-Hof wird gemeinsam eine Lebensform mit behinderten Menschen gelebt, die nicht für sie, sondern mit ihnen erschaffen und gestaltet wird. In dieser Gemeinschaft sind alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in die Lebens- und Aufgabenbewältigung eingebunden, jeder wird gebraucht und alle tragen sich gegenseitig. 

Wir brauchen uns gegenseitig, jeden Tag. Wenn gemeinsam die Felder bestellt, die Kühe gefüttert, das Gemüse angebaut und geerntet, das Brot gebacken, das Essen zubereitet wird, das zu Mittag auf den Tisch kommen muss.

Die Arbeitsmöglichkeiten am Hof sind so vielfältig, dass jede/r seinen eigenen Zugang finden kann und einen sinnvollen Beitrag leisten kann.