UNSER QUALITÄTSANSPRUCH

Der von „Wege zur Qualität“ zugrunde gelegte Begriff der "Beziehungsdienstleistung" berücksichtigt, dass Menschen als eigenständige Individualitäten maßgebend am Entstehungsprozess der Handlungen und ihrer Wirkungen beteiligt sind. Beziehungsdienstleistungen können sich daher erst in der realen Begegnung der beteiligten Menschen entwickeln und entfalten. Nicht eine verallgemeinernde Standardisierung, sondern die weitgehende Individualisierung des Leistungsgeschehens wird zum Qualitätsziel. Die Organisation einer Institution muss kreativ auszufüllende Gestaltungsräume ermöglichen, wenn diese Qualität entstehen soll.

Es werden 12 Bereiche entwickelt, aus deren Bearbeitung innerhalb einer Institution diejenigen Gesichtspunkte und Kräfte gewonnen bzw. gestärkt werden können, durch deren Anwendung die Qualität der Leistungen angeregt, gewährleistet und gefördert wird.

Der Loidholdhof ist zertifiziert.

 

Abb.: Die 12 Qualitätsfelder nach "Wege zur Qualität"

 12 Gestaltungsfelder nach Wege zur Qualität

zurück